Soziales


Der Soziale Dienst

Der Soziale Dienst der Bundeswehr ist in den Bundeswehr-Dienstleistungszentren angesiedelt.


Der Sozialdienst der Bundeswehr: vertraulich – qualifiziert – individuell - neutral

Diesem Link folgen!

Der Sozialdienst der Bundeswehr ist ein zentraler Partner im Netzwerk der Hilfe. Er bietet mit seinen qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Beratung und Hilfe in allen sozialen Fragen. Dabei arbeitet er eng mit den Vereinen und Einrichtungen der Familienbetreuung sowie mit dem Bundeswehr-Sozialwerk e. V. und dem Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e. V. zusammen.

Der Sozialdienst der Bundeswehr wurde als Ausdruck der Fürsorgepflicht des Dienstherrn und Arbeitgebers Bundeswehr eingerichtet. Er bietet den Angehörigen der Bundeswehr und ihren Familien Beratung und Betreuung in allen sozialen Angelegenheiten. Seine Leistungen stehen jedoch auch Versorgungsempfängern, Rentnern sowie Hinterbliebenen zur Verfügung.

Folgende Unterthemen werden angezeigt:

Das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Köln ist für die Belange der meisten Mitglieder der ERH zuständig. Die detaillierten Zuständigkeiten, auch der umliegenden Sozialdienste, sowie weitere Informationen zum Sozialdienst erhalten Sie über den weiterführenden Link (weiter unten).
 

So finde ich meinen Sozialdienst!

Über die Internetseite des Sozialdienstes finden Sie unter 'weitere Informationen/Downloads' eine pdf-Datei "SOZIALDIENSTVERZEICHNIS (Anschriften und Zuständigkeiten)"

 

NEU:

 

Der Sozialberater der Bundeswehr für den Standort Köln ist wie folgt erreichbar:

Postalische Erreichbarkeit:

Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Köln
Sozialdienst / Sozialberatung

Ansprechstelle:
AN'in Christa Andresen-Louven oder
AN'in Jutta Krohn

Luftwaffen-Kaserne
Flughafenstraße 1
51147 Köln

Tel.: 02203/908-4996 oder -6019

---------------------------------------------------------

Sozialberatung

Herr RAmtmann Thomas Möws oder

Frau RAmtfrau Petra Wilms

BwDLZ Köln
Flughafenstraße 1
Geb. 40
51147 Köln

Tel.: 02203/908-4676 oder 3586

siehe auch  bei der Herbstmitgliederversammlung 2016: Vortrag' Vorstellung des Sozialdienstes'

 


Ansprechstellen in der Kameradschaft ERH bei Todesfällen:
 

Für Militärische Beerdigungen ist der Standortälteste Köln zuständig.
 


In unserer Kameradschaft tauchen häufig Fragen auf "wie erstelle ich eine Patientenverfügung" oder "was muss ich bei einer Betreuungsverfügung oder einer Vorsorgevollmacht" beachten? Wir haben uns gefragt, an wen man sich in solchen Situationen wendet. Unsere Suche ergab Ergebnisse, die wir unseren Kameradschaftsmitgliedern nicht vorenthalten möchten.

Bei Interesse folgen Sie bitte den Links. (Symbol anklicken)

              

siehe auch Vortrag von Dr. Cramer "Vorsorgevollmacht ..." bei der Herbstmitgliederversammlung 2016


Bundeswehrbetreuungsorganisation

Die Bundeswehrbetreuungsorganisation stellt sich vor. (Auflage 3, Broschüre des Einsatzführungskommando der Bw J1/InFü/Leit-FBZ, Stand Juni 2015) [pdf-Datei]


Probleme bei anstehender Pflege?:

Link zu Compass auf die Grafik klicken!


Logo bitte anklicken!

Wichtiger Hinweis! Diese Übersicht kann die Beratung durch Fachpersonal nicht ersetzen und dient lediglich der Vermittlung eines groben Anhalts. Die Bewertung einer Situation erfordert immer die Betrachtung des Einzelfalls.

 

  Dateiname    Größe    Ersteller   
Die Bundeswehr 2017 Ausgabe 12:

    - Beihilfe für die Familie

150,03 kB Thomas Sohst
Die Bundeswehr - Hinterbliebenenversorgung

+ Nachtrag zum Sterbegeld / Witwengeld

233.13 kB Thomas Sohst
Die Bundeswehr - Pflege I - III 413.25 kB Thomas Sohst
Die Bundeswehr - Pflegestärkungsgesetz 183.98 kB Thomas Sohst

Ihr müsst Euch für den Internen Bereich (Community) des DBwV e.V. anmelden!


Hier geht's weiter zur Beihilfe


[nach oben]