Wir wünschen unseren Mitgliedern eine fröhliche und gesunde Vorweihnachtszeit.

Herzlich Willkommen / Schlagzeilen

(bitte Seite immer 'aktualisieren' oder 'F5' drücken oder Tasten 'Strg + R' oder mit rechter Maustaste 'Frame neu laden')

Alle Inhalte, insbesondere die Texte und Bilder, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur im Rahmen der gewöhnlichen Nutzung des Angebots vervielfältigt, verbreitet oder sonst genutzt werden.


E-Mail von Hauptmann a.D. Andreas Wulf am 12.11.2018

Liebe Kameradinnen und Kameraden,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

gestern vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg.
Am Volkstrauertag, dem 18.11.2018, wollen wir daher an die Opfer des Ersten Weltkrieges und an die Toten von Krieg, Gewaltherrschaft und Terrorismus erinnern.

Die zentrale Gedenkveranstaltung [Einladung durch Henriette Reker Oberbürgermeisterin, Vorsitzende des Stadtverbandes Köln zum Volkstrauertag in Köln] findet am Sonntag, dem 18.11.2018, statt.

Die Veranstaltung wird vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. organisiert und besteht in diesem Jahr aus zwei Teilen:

Die Standortkameradschaft Köln legt im Namen aller angeschlossenen Kameradschaften wieder einen Kranz nieder. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Mitglieder des DBwV an den Feierlichkeiten teilnehmen würden.

Mit kameradschaftlichem Gruß
Andreas Wulf

PS: heute (12.11.) hat die Bundeswehr übrigens ihren 63. Geburtstag.


Quelle: DBwV online / Thomas Sohst

Dem Verbandstag wurde Mitte Oktober der Sachstandsbericht zu den Beschlüssen der 20. HV vorgestellt.

Er wird hier zur Kenntnis aller Mitglieder veröffentlicht.


 

Herbstmitgliederversammlung: Bericht, Vorträge und Fotos

Hier geht es weiter.

 

     

Brigitte von Grabe erhält Verdienstorden

Hier ist eine Presseinformation der Standortkameradschaft Köln zur heutigen Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Frau Brigitte von Grabe, verliehen vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und überreicht von der Kölner Oberbürgermeisterin Frau Henriette Reker.

 

Die ganze Familie der Kameradschaft ERH Köln gratuliert herzlich Frau von Grabe zu dieser hohen Auszeichnung.

 


Die Direktabrechnung kommt!

Berlin. Am 24. Juli trat die Achte Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Gewährung von
Beihilfe in Krankheits-, Pflege- und Geburtsfällen (Bundesbeihilfeverordnung - BBhV) in Kraft – und bringt deutliche Verbesserungen.

Mit neuesten Informationen, Merkzettel und Formulare zum downloaden!


Nachfolgerin gefunden!

Eine Nachfolgerin für die Leitung des Frauenkreis  wurde gefunden.

Gerne wird Frau Anke Hermsteiner aus Köln-Worringen ab Januar 2019 die Aufgaben als Leiterin des Frauentreffs übernehmen.

 


Ab 24. März 2018 wurden wir von Ihnen/euch gewählt. Das Team ist für Sie/euch immer ansprechbar. Hier geht's zu den Kontaktdaten.

Frau Karin Hemmersbach

v. l.: Joachim Hentschel, Achim Dunker, Eckhard Tschirner, Max-Peter Hornemann, Johannes "Hans-Bert" Hemmersbach, Norbert Gerdes,
Rainer Ebrecht, Franz-Peter Müller, Wolf-Dieter Zimmermann, Udo Daehne, Udo Kloos, Andreas Wulf, Wolfgang Everschor

Am 25.07.2018 wurde die Beisitzerin Frau Karin Hemmersbach (kleines Bild) in den Vorstand gewählt.
Sie übernimmt die Aufgabe als Ansprechpartnerin für unseren weiblichen Mitglieder der ERH. [siehe auch erw. Vorstand]
 

Sollten Sie Anregungen und Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an den Vorstand. 

Denken Sie aber immer daran, dass die Vorstandsarbeit immer nur so gut oder schlecht ist, wie die Aktivität der Mitglieder! 

 

Die Kameradschaft ERH stellt sich vor. mehr


Die Standortversammlung Köln bestätigte am 17.05.2018 Oberst Andreas Bruckner als Vorsitzenden der Standortkameradschaft Köln (StOKa Köln) und Hauptmann a.D. Andreas Wulf als seinen Stellvertreter.

Aus unserer K ERH wurden folgende Beisitzer in den Vorstand der StOKa Köln gewählt:

Als "geborenes Mitglied" ist Oberstabsfeldwebel a.D. Achim Dunker automatisch Mitglied im Vorstand der StOKa.


| nach oben |