Frauenkreis - Adventsfeier 2013


Adventsfeier des Frauenkreises der ERH Köln am 04.12.2013 

Als am Nachmittag des 04. Dezembers "Mister Musik" zum Abschluss der Adventsfeier des Frauenkreises der ERH Köln "ByeBye my Love" spielte, waren sich die sechzig Teilnehmer einig: Wieder einmal war eine stimmungsvolle Adventsfeier im Hotel Germania zu Ende gegangen. 

Die Leiterin des Frauenkreises Frau Brigitte von Grabe und ihre Stellvertreterin Frau Renate Hotop hatten ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Kleine Geschichten und Gedichte zum Advent bildeten den festlichen Rahmen. Und als noch vor dem köstlichen Mittagessen "Mister Musik" in die Tasten griff und "Alle Jahre wieder" spielte, sangen auch die Ehrengäste Stabshauptmann a. D. Helmut Köhler und Hauptmann Hendrik Rottmann kraftvoll mit. Diese hatten zuvor als Vorsitzende der ERH und der StoKa Köln nach Frau von Grabe die Anwesenden begrüßt. Nur der Oberstabsfeldwebel a. D. Hermann Borchert, der als stellvertretender Vorsitzender der Heinz-Volland-Stiftung gerade noch rechtzeitig aus Berlin angereist war, schien zu diesem Zeitpunkt stimmlich noch etwas außer Atem. Doch als nach dem Essen "Rudolph das Rentier" musikalisch durch den Saal galoppierte, war auch dies überstanden, und spätestens bei „Oh du fröhliche“ war die feierliche Stimmung perfekt. 

Kurz vor Ende der Feier meldete sich überraschend die 99jährige Frau Irmgard Siegmund, die im Jahre 1979 den Frauenkreis gegründet hatte, zu Wort. Mit klarer Stimme trug sie ein Weihnachtsgedicht von Eichendorff vor. Auswendig! Im Saal war es mucksmäuschenstill. Gänsehautstimmung – und manch einer verdrückte eine kleine Träne. 

"Mister Musik" gelang es jedoch, diese Tränen musikalisch zu trocknen. Mit "Bye Bye my Love" klang die Feier so auf kölsche Art fröhlich aus, und alle Teilnehmer freuen sich schon heute auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. 

Wolf-Dieter Zimmermann

 

zurück zur Seite Frauenkreis