Wir trauern


 

Oberstabsfeldwebel a. D. Achim Dunker 

* 7. Juli 1962     † 12. November 2020



 


 

Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
leuchten die Sterne der Erinnerung.

 

 


Mit großem Bedauern müssen wir mitteilen, dass unser Vorsitzender, Herr Oberstabsfeldwebel a. D. Achim Dunker, nach kurzer und schwerer Krankheit am 12. November 2020 verstorben ist.

Achim Dunker wurde am 24. März 2018 in der Mitgliederversammlung zum Vorsitzenden der KERH Köln gewählt. Durch seine herzliche, ruhige und ausgleichende Art hat er den Kameraden die Gelassenheit vermittelt, die es braucht, eine 'Kameradschaft Ehemaliger, Reservisten und Hinterbliebener' erfolgreich zu führen.

Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Anette und allen Hinterbliebenen.

 

Die Trauerfeier für Achim findet am 25.11.2020 um 09:00 Uhr in der Katholischen St. Konrad Kirche in Mönchengladbach statt. Da wegen Corona nur max. 30 Personen anwesend sein dürfen, können nur drei Personen unserer Kameradschaft an den Trauerfeierlichkeiten teilnehmen. Frau Dunker bittet um Verständnis und möchte, dass Max-Peter Hornemann, Eckhard Tschirner und Franz-Peter Müller unseren Vorsitzenden auf dem letzten Weg begleiten.

Von einer spontanen Teilnahme bitten wir abzusehen.

Eckhard Tschirner wird ein Grabgesteck in unser aller Namen übergeben.

 

 

Kondolenzanschrift:

Familie Dunker
c/o Bestattungsinstitut Peter Hurtz
Klusenstraße 36

41239 Mönchengladbach

 

 

 

Siehe auch Seite 'RP Trauer'

Hier besteht die Möglichkeit, eine digitale Kerze für Achim zu entzünden.

 


 


 

 

 

Nachruf der Standortkameradschaft Köln, veröffentlicht durch Alexander Cornelius.

 

Am 12.11.2020 verstarb nach kurzer schwerer Krankheit unser Kamerad Oberstabsfeldwebel a.D. Achim Dunker.

Achim hat sich viele Jahre auf Bundesebene aber auch in der Truppenkameradschaft und zuletzt als Vorsitzender der KERH Köln für den Deutschen BundeswehrVerband verdient gemacht.
Sein Engagement war und ist beispielgebend für alle ehrenamtlich wirkenden Menschen in der Bundeswehr und in zivilen Vereinen.

Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei seiner Frau Anette und allen Hinterbliebenen. So es uns möglich ist, werden wir Achim auf seinem letzten Weg begleiten.

Achim, mach et jot leeve Fründ.

 


Der Deutsche BundeswehrVerband hat auf seiner Homepage einen Nachruf veröffentlicht.

hier klicken -> "Achim Dunker hat uns Kameradschaft vorgelebt"

 



| zur Startseite KERH Köln | siehe auch Rundbrief 3/2020 |